Schreibroutine entwickeln

Schreibroutine entwickeln

Regelmäßig schreiben

Damit das regelmäßige Schreiben für dich zur Routine wird, solltest du dir zunächst Gedanken darüber machen, an welchen Wochentagen und zu welcher Tageszeit du Zeit zum Schreiben einbauen kannst. Bist du eher ein Morgen- oder ein Abendmensch? Je nachdem kannst du vielleicht etwas in deinem Tagesablauf umstellen. Ich zum Beispiel kann frühmorgens am besten schreiben. Da ich schon mit dem Gedanken ins Bett gehe, morgens gleich an meinem Buch zu arbeiten, wache ich meist von allein früh auf und habe dann auch schon eine Idee, wie ich an dieser oder jener Stelle im Buch weiterarbeite. Die Wochenenden halte ich mir frei, doch oft passiert es (vor allem wenn ich langsam zum Ende komme), dass ich auch am Wochenende morgens erstmal eine Runde schreibe.

Für Abendmenschen bietet es sich an, nach dem Abendessen eine Stunde zu schreiben und erst danach den Fernseher oder Netflix anzumachen. Oder du schreibst in deiner Mittagspause. Oder beides.

Wichtig ist, dass du dich für eine Routine entscheidest und sie mindestens einen Monat lang in dein Leben einbaust. Dann erst entfaltet sie ihre „Routine“-Wirkung.

 

Schreibroutine entwickeln

Was nicht im Kalender steht, passiert nicht

Zumindest gilt das für mich 😊 Deswegen blocke ich Zeiteinheiten in meinem Kalender, und zwar für Schreibzeit und Recherchezeit getrennt. Dadurch bleibe ich beim Schreiben im Flow und beim Recherchieren arbeite ich auch gezielt und schnell.

Wie viel Zeitblöcke du dir pro Woche einträgst, hängt natürlich von deinen Lebensumständen ab. Aber 25 Minuten pro Tag sollten es schon sein, damit du mit deinem Buchprojekt vorankommst. Es ist viel effektiver jeden Tag 25 Minuten zu schreiben als alle zwei Wochen drei oder 4 Stunden. Schon allein deswegen, weil du dich nicht wieder neu eindenken musst und den zuletzt geschriebenen Text durchlesen musst.

 

Kurz und knackig

Wenn du weißt, dass du jetzt genau 25 Minuten Zeit hast, um Text zu produzieren, und du dir vornimmst, fokussiert zu arbeiten, wirst du sehr gute Ergebnisse erzielen. Mir hilft das vor allem auch an jenen Tagen, an denen ich eigentlich zunächst gar keine Lust habe. Denn 25 Minuten sind schnell vorbei. Und danach bin ich meist erstaunt, wie viel ich geschrieben habe.

 

Magst du mir erzählen, wie es dir mit dieser Methode geht? Probiere es doch mal für zwei Wochen aus und schreib mir dann. Ich bin gespannt!

Hol dir das Workbook für Autor*innen!

Die liebevoll gestalteten Wochenpläne und erprobten Tipps unterstützen dich beim Schreiben. Wähle dein Lieblingsdesign und probier es aus!

P.S.: Geschenkidee

Schreibe einen Kommentar

Leg noch heute los mit deinem Buch!

„Sieben ultimative Tipps, wie man einen Verlag findet“ erhältst du sofort gratis als Download.

Melde dich jetzt zu meinem Newsletter an für noch mehr Autorentipps.

Mit deinem Eintrag bekommst du den Zugang zum Freebie „Wie man einen Verlag findet“ Außerdem stimmst du zu, dass ich dir jede Woche neue hilfreiche Tipps für Autorinnen und Autoren senden darf. Du kannst deine Einwilligung zum Empfang der E-Mails jederzeit widerrufen. Dazu befindet sich am Ende jeder E-Mail ein Abmelde-Link. Die Angabe deines Vornamens ist freiwillig und wird nur zur Personalisierung der E-Mails verwendet. Deine Anmeldedaten, deren Protokollierung, der E-Mail-Versand und eine statistische Auswertung des Leseverhaltens, werden über Active Campaign, USA verarbeitet. Mehr Informationen dazu erhältst du auch in meiner Datenschutzerklärung.

Freebie Wie man einen Verlag findet
Ulla Nedebock

Live-Webinar Schreibclub

am 26.01.2022 um 19 Uhr

Du hast Spaß am Schreiben? Du würdest sogar gerne ein Buch schreiben? Aber du fürchtest, dass es stressig wird und es eines von vielen angefangenen Projekten wird?

Das muss nicht sein. Ich zeige dir, wie Buch schreiben Spaß macht. Einfach, weil es mit mir schneller und leichter geht.

Melde dich jetzt zu meinem Live-Webinar an:

Mit deinem Eintrag bekommst du die notwendigen Informationen zum Live-Webinar. Du kannst deine Einwilligung zum Empfang der E-Mails jederzeit widerrufen. Dazu befindet sich am Ende jeder E-Mail ein Abmelde-Link. Die Angabe deines Vornamens ist freiwillig und wird nur zur Personalisierung der E-Mails verwendet. Deine Anmeldedaten, deren Protokollierung, der E-Mail-Versand und eine statistische Auswertung des Leseverhaltens, werden über Active Campaign, USA verarbeitet. Mehr Informationen dazu erhältst du auch in meiner Datenschutzerklärung.

Warteliste Intensiv-Workshop für Buchanfänger

Ja, bitte informiere mich, sobald es Neuigkeiten gibt.

Mit deinem Eintrag bist du einverstanden, dass ich dir Informationen zum Intensiv-Workshop für Buchanfänger zuschicke. Die Angabe deines Vornamens ist freiwillig und wird nur zur Personalisierung der E-Mails verwendet. Deine Anmeldedaten, deren Protokollierung, der E-Mail-Versand und eine statistische Auswertung des Leseverhaltens, werden über Active Campaign, USA verarbeitet. Mehr Informationen dazu erhältst du auch in meiner Datenschutzerklärung.